Zwischenspiel: Listen der „Lieblinge des Jahres“ in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung seit 2007

Vorbemerkung: Im Zusammenhang mit meiner Serie von Laudatios für die „Lieblinge des Jahres“ 2021 (Details dazu bei den einzelnen Texten) habe ich auch einmal wieder einen Blick auf die Liste von Ehrungen seit 2007 geworfen. Es ist auch für mich interessant zu sehen, welche Namen sich da offensichtlich bewährt haben, welche Newcomer und Aufsteiger „etwas geworden … Weiterlesen

Laudatio Anton Pahl, Restaurant „Setzkasten“, Düsseldorf. Abholservice des Jahres, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Vorbemerkung: Am letzten Samstag im Januar findet normalerweise im Ballsaal von Schloss Bensberg die Gala der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung zur Ehrung der „Lieblinge des Jahres“ statt. Es ist eine sehr schöne Veranstaltung, die weder mit Promis noch „Feinschmeckern des Jahres“ besetzt wird, sondern ganz den Köchen und Winzern gewidmet ist. Fünf der Preisträger kochen jeweils … Weiterlesen

Laudatio Christian Bau, „Victor’s Fine Dining by Christian Bau“, Perl-Nennig, Versandservice des Jahres, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Vorbemerkung: Am letzten Samstag im Januar findet normalerweise im Ballsaal von Schloss Bensberg die Gala der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung zur Ehrung der „Lieblinge des Jahres“ statt. Es ist eine sehr schöne Veranstaltung, die weder mit Promis noch „Feinschmeckern des Jahres“ besetzt wird, sondern ganz den Köchen und Winzern gewidmet ist. Fünf der Preisträger kochen jeweils … Weiterlesen

Laudatio Thomas Imbusch, Restaurant „100/200“, Hamburg, Aufsteiger des Jahres, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung.

Vorbemerkung: Am letzten Samstag im Januar findet normalerweise im Ballsaal von Schloss Bensberg die Gala der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung zur Ehrung der „Lieblinge des Jahres“ statt. Es ist eine sehr schöne Veranstaltung, die weder mit Promis noch „Feinschmeckern des Jahres“ besetzt wird, sondern ganz den Köchen und Winzern gewidmet ist. Fünf der Preisträger kochen jeweils … Weiterlesen

Laudation Joachim Wissler, Koch des Jahres, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung 2021

Vorbemerkung: Am letzten Samstag im Januar findet normalerweise im Ballsaal von Schloss Bensberg die Gala der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung zur Ehrung der „Lieblinge des Jahres“ statt. Es ist eine sehr schöne Veranstaltung, die weder mit Promis noch „Feinschmeckern des Jahres“ besetzt wird, sondern ganz den Köchen und Winzern gewidmet ist. Fünf der Preisträger kochen jeweils … Weiterlesen

Die Kochkiste von Heiko Antoniewicz und Caroline Diel

Heiko Antoniewicz, der deutsche Kochtechnik-Experte schlechthin, setzt auch für die Zukunft auf Spitzenküche/Gourmetküche zu Hause, macht diesen Gedanken also unabhängig von vergangenen und aktuellen Corona-Einschränkungen. Ich kann ihm da nur zustimmen. Nicht erst seit Corona ist klar, dass es einen engeren Zusammenhang zwischen Köchen und dem privaten Essen geben wird. Die „normale“ Entwicklung ist durch … Weiterlesen

EDT Aktuell: 2 G statt 2 G plus? Wenn das mal nicht nach hinten losgeht!

Die abweichenden Länder-Entscheidungen für 2 G statt 2 G plus werden von der Gastronomie teilweise begrüßt und sind wohl zum großen Teil auch deshalb gefällt worden, weil man der Gastronomie nicht noch mehr Probleme aufbürden wollte. Die Grundannahme ist also, dass dies der Fall sein würde, wenn man die Verschärfung zu 2 G plus ebenfalls … Weiterlesen

Sagen, was ist. Oder doch nicht? Der Spiegel ist seit 75 Jahren ohne Brot und Butter. Sozusagen.

Den „Spiegel“ gibt es nun seit 75 Jahren und ich persönlich bin mit ihm seit meinem 15. Lebensjahr groß geworden. Er ist über lange Jahre hinweg eine meiner wichtigsten Informationsquellen gewesen und ich will nicht ausschließen, dass es auch heute noch Themen gibt, deren komplette Informationen ich aus dem „Spiegel“ habe. Dass ich mich immer … Weiterlesen

Der Verlust der Speisekarte

Vielleicht ist es dem ein oder anderen Gast noch gar nicht aufgefallen, aber es gibt da in der Gourmetküche den Verlust eines Objektes zu beklagen, das in seiner Bedeutung sehr viel höher einzuschätzen ist, als es den Anschein hat. Ich meine die oft große, gestaltete Speisekarte, jenes früher oft riesige Objekt, das dem Gast zu … Weiterlesen