Die EDT Hall of Fame I: Rezepte

Aufruf zur Mitarbeit an der Erstellung einer Liste der wichtigsten Rezepte der deutschen Spitzenküche aller Zeiten Angeregt durch eine Veröffentlichung in der Jubiläumsausgabe des französischen „YAM“ – Magazins möchte ich die Idee, wichtige Rezepte des kulinarischen Erbes zusammenzutragen, aufgreifen. Es soll hier um den Versuch gehen, die wichtigsten Rezepte aus der noch nicht sehr langen … WeiterlesenDie EDT Hall of Fame I: Rezepte

Die AfD will sich jetzt anscheinend auch kulinarisch einmischen. Sie simplifiziert ein Thema, das sehr viel komplexer ist.

Optimierte Regionalküche von hohem Rang, die Königsberger Klopse von Tim Raue
Prolog: Vladimir Putin saß einmal im „White Rabbit“ in Moskau und bat nach dem avantgardistischen Essen Chefkoch Vladimir Mukhin um einige Erläuterungen. Mukhin erzählte etwas von den Erinnerungen, vom kulinarischen Gedächtnis der Leute, und schließlich etwas von einer „neuen russischen Küche“. Putin hörte sich das alles an, machte dann eine deutliche Pause und sagte nur einen einzigen Satz: „Was ist ‚russische Küche‘“?

WeiterlesenDie AfD will sich jetzt anscheinend auch kulinarisch einmischen. Sie simplifiziert ein Thema, das sehr viel komplexer ist.

Sensationelles Sonderheft von Yannick Allénos „YAM“

YAM. Le Magazine des chefs. 50e Numéro Anniversaire. 50 Grands Chefs du Monde. 50 Recettes du Patrimoine Francaise. Éditions Laymon, Paris 2019. Broschur, 328 S., 20 Euro (in französischer Sprache)

Das französische „YAM“ – Magazin hat tatsächlich schon die 50. Ausgabe geschafft. Das ist auch in Frankreich nicht so ganz selbstverständlich, weil der Untertitel „Le Magazine des chefs“ hier ziemlich ernst genommen wird. „Yam“ ist kein Heft für Hobbykoch-Banalitäten, sondern gibt präzise die Arbeit von Spitzenköchen wieder – nicht nur bei den Rezepten, sondern auch in teilweise umfangreichen Interviews.

WeiterlesenSensationelles Sonderheft von Yannick Allénos „YAM“

Kramp-Karrenbauer sollte den Guide Michelin übernehmen! Eine Glosse

Die Diskussionen um den französischen Guide Michelin und damit um den Guide Michelin überhaupt reißen im Moment nicht ab. Mit Gwendal Poullennec gibt es zwar einen neuen Chef, der aber offensichtlich nicht das richtige Maß trifft und das Vertrauen in die Arbeit des weltweit führenden Restaurantführers weiter untergräbt. Wird man sich bei Michelin ändern können? … WeiterlesenKramp-Karrenbauer sollte den Guide Michelin übernehmen! Eine Glosse

Eine Legende der deutschen Küchenherrlichkeit. Heinz Winkler wird 70

Am heutigen Mittwoch feiert der Südtiroler Heinz Winkler mit vielen prominenten Gästen in der „Residenz Heinz Winkler“ in Aschau seinen 70. Geburtstag. Er kann sich entspannen und auf ein von viel Erfolg gekröntes Leben zurückblicken. Er wird es aber nicht tun, weil seine Natur eine andere ist. Dass er als jüngstes von 11 Kindern einer … WeiterlesenEine Legende der deutschen Küchenherrlichkeit. Heinz Winkler wird 70

Marc Veyrat vs. Michelin: Die Diskussion geht weiter und wird grundsätzlich

Nachdem der französische Kreativ-Star Marc Veyrat in der aktuellen Ausgabe des Guide Michelin France von drei auf zwei Sterne heruntergestuft worden war, hatte sich Veyrat – anders als sein Kollege Marc Haeberlin – mächtig und öffentlich aufgeregt. Mittlerweile hat sich die Diskussion in Frankreich verschärft und ist teilweise zu einer Generaldebatte über die Funktion des … WeiterlesenMarc Veyrat vs. Michelin: Die Diskussion geht weiter und wird grundsätzlich

Hat Johann Lafer keine Lust mehr? „Johanns Küche“ ist ein enttäuschendes Buch. Eine etwas andere Buchbesprechung.

Johann Lafer: Johanns Küche. Einfach und gut kochen mit der besonderen Lafer-Raffinesse. Gräfe und Unzer, München 2019. Hardcover, gebunden, 192 S., 19.99 Euro

Populäre TV-Köche wie Johann Lafer haben nicht zwingend immer ein so schönes Leben, wie es vielleicht für den ein oder anderen Beobachter den Anschein hat. Es geht dabei weniger um den Verdienst oder die Bekanntheit. Es geht um die ewigen Wiederholungen der immer gleichen Abläufe rund um Sendungen, die jahrelang im gleichen Format abgehandelt werden müssen. Es geht für einen Koch um das ewige Anpassen von Rezepten an den Bedarf des Publikums, um das Verkaufen von Dingen, die sich eigentlich immer sehr, sehr ähnlich sind.

WeiterlesenHat Johann Lafer keine Lust mehr? „Johanns Küche“ ist ein enttäuschendes Buch. Eine etwas andere Buchbesprechung.

Das ging nach hinten los. Die Organisatoren der „The World’s 50 Best Restaurants“ haben überzogen. Eine Nachbetrachtung

Es ist sehr interessant, die Reaktionen auf die neue Liste der „The World’s 50 Best Restaurants“ zu verfolgen. Köche und Gourmets sind sich ja weitgehend darin einig, dass die Liste allein schon deshalb sinnvoll ist, weil sie ein internationales Publikum aktiviert. Und dass man mit nationalem Publikum zum Beispiel als Drei Sterne-Restaurant nicht wirklich auskommt, … WeiterlesenDas ging nach hinten los. Die Organisatoren der „The World’s 50 Best Restaurants“ haben überzogen. Eine Nachbetrachtung

Verliert die Spitzenküche ihren wichtigsten Rückhalt, weil die Hotels nicht mehr mitspielen?

In der letzten Zeit häufen sich die Pressemeldungen von immer mehr Hotels, die ihr Gourmetrestaurant aufgeben und stattdessen auf „Casual Fine Dining“ setzen. Wohlgemerkt: ich bin durchaus ein Freund dieses neuen Formats und glaube, dass es eine große Zukunft hat – vorausgesetzt, man vergisst bei all dem „casual“ das „fine“ nicht (siehe weiter unten). Mittlerweile … WeiterlesenVerliert die Spitzenküche ihren wichtigsten Rückhalt, weil die Hotels nicht mehr mitspielen?