Jan Hartwig verlässt das „Atelier“

Die Meldung dürften wie eine Bombe in der Szene platzen: Drei Sterne-Koch Jan Hartwig verlässt nach rund 7 Jahren das „Atelier“ im Hotel „Bayerischer Hof“ in München und wird sich nach einer etwa bis zum Herbst dauernden Kreativpause in naher Zukunft einem neuen Projekt widmen. Hartwig wird in München bleiben und seiner Art Gastronomie zu … Weiterlesen

Madrid Fusion geht ganz auf Nachhaltigkeit und Nova Regio Küche

Die neue Ausgabe des berühmten spanischen Gastronomie-Kongresses „Madrid Fusión“ ist abgewickelt und setzt eindeutige Tendenzen. Obwohl man in Spanien schon seit Jahren eine deutlich stärkere regionale Orientierung pflegt, als das bei uns der Fall ist, geht es nun noch einmal stärker auf Umwelt und Nachhaltigkeit. Der Bericht in dem spanischen Informations- und Presseportal „Foods and … Weiterlesen

The Making of… “Die Lieblingsrezepte der Drei-Sterner“ im neuen Port Culinaire-Heft und einige Anmerkungen dazu.

Im aktuellen Heft von Port Culinaire findet sich eine Story, die wohl nur unter den aktuellen Umständen möglich geworden ist. Alle unsere Drei-Sterne-Köche sind der Einladung gefolgt, ihr Lieblingsrezept oder das Rezept, das sie für eines ihrer wichtigsten und besten halten, zu benennen und uns das Rezept oder zumindest eine Rezeptbeschreibung zur Verfügung zu stellen … Weiterlesen

Zum Tode von Frank Stübinger, Wirt im „Kommunbräu“ in Kulmbach

In der vergangenen Woche starb plötzlich und unerwartet im Alter von erst 50 Jahren der Betreiber des Brauhauses „Kommunbräu“ in Kulmbach, Frank Stübinger. Sein früher Tod ist nicht nur eine Tragödie für seine Frau und seine drei Kindern, sondern auch ein ganz besonderer Verlust für die Gastronomie. Viele von Ihnen werden ihn nicht gekannt haben, … Weiterlesen

Michelin Deutschland 2021

Eine neue Ausgabe des Guide Michelin mitten in der Corona-Zeit? Warum nicht, wenn man es richtig macht. Wir hatten einige Monate, in denen man als Tester/Kritiker arbeiten konnte und man hat sich sogar ein wenig angestrengt, möglichst viele Informationen zu bekommen, weil mit Blick auf den Herbst schon früh Vorsicht angesagt war. Warum sollte man bei Michelin den Führer nicht aktualisieren? Die Tendenz geht ohnehin auch bei Michelin weg von einer Print-Ausgabe und hin zur App, die jederzeit aktualisiert werden kann.

Natürlich kann man sich die Frage stellen, ob es Auswirkungen des ersten Lockdowns gegeben hat, die einen Einfluss auf die Leistungen der Restaurants im Sommer gehabt haben. Das war – da sind sich alle einig – nicht unbedingt der Fall, weil die Küchen schon in kurzer Zeit wieder hochgefahren werden konnten.

Weiterlesen

Französische Koryphäe Jean-Marie Dumaine, Kochkünstler & Kräuterpapst, wird für seinen unermüdlichen Einsatz von Euro-Toques geehrt

Jean-Marie Dumaine wurde 1954 in der Nähe von St. Malo in der Normandie geboren. Seine Liebe zum Kochen entdeckte er schon früh, somit absolvierte er seine Ausbildung an der Hotelfachschule in Granville. Danach folgten die Wanderjahre in Frankreich und seine Militärzeit. 1975 kam er mit zwei Koffern und so gut wie keinen Deutschkenntnissen an den … Weiterlesen

Thomas Ruhl zum 65. Geburtstag

Na, da hat Thomas Ruhl aber Glück gehabt: wäre er einen Tag später geboren, wäre er jetzt erst 16 oder 17 und dürfte noch nicht einmal in alle Filme… Aber – Spaß beiseite und hin zu einem sehr positiven und guten und entspannten Ernst und damit auch in eine Richtung, in der sich Thomas am … Weiterlesen

Die Lage spitzt sich zu

Auf dem Weg zu der nächsten MinisterpräsidentInnen-Runde läuft man sich wieder mit Vorschlägen warm, und diese Vorschläge werden immer bizarrer. Wenn es so weitergeht, scheint eine Öffnung der guten Restaurants noch nicht absehbar zu sein. – Die Kanzlerin erwähnt ganz nebenbei, dass man an eine Öffnung der Gastronomie erst einmal noch gar nicht denken kann. … Weiterlesen

Corona-Update: Die Zeit heilt keine Wunden

Es ist Ihnen sicher schon aufgefallen: Nach dem jeweils letzten Verschärfungsbeschluss zu neuen Corona-Maßnahmen ist ein paar Tage Ruhe. Dann geht es wieder los mit den Diskussionen, mit neuen Vorschlägen, aber auch mit einer hochbrisanten Kommunikation im Merkel-Stil. In der aktuellen, einstündigen Rede der Kanzlerin zum Thema kam die Gastronomie nicht ein einziges Mal vor. … Weiterlesen

Michelin Frankreich 2021: Vorne hui, hinten pfui?

Foto © Michelin France
Wer die Live-Übertragung des französischen Guide Michelin anlässlich der Ausgabe 2021 am letzten Montag gesehen hat, musste eigentlich genau den Eindruck bekommen, den man offensichtlich bei Michelin kommunizieren wollte. Man hatte zwar – ziemlich demonstrativ – den Eiffelturm als Dekor gewählt, hielt dann aber eine Zeremonie voller Bescheidenheit ab, bei der der Chef der Führer, Gwendal Poullennec, fast ein wenig schüchtern und unbeholfen ständig mit seinen Händen in der Gegend herumruderte. Jedem professionellen Moderator würde man das schnell abgewöhnen. Aber das nur am Rande.

Weiterlesen