Markus Molitors Lidl-Weißwein enttäuscht

Wollte das Imperium zurückschlagen? Kommt nach Promi-Weinen mit Gottschalk- oder Jauch-Etiketten jetzt einmal einer unserer besten Weinmacher und zeigt mal kurz, was eine Wein-Harke von Qualität ist? Man könnte angesichts einer enormen Lidl-Werbeaktion mit u.a. ganzseitigen Anzeigen unbedingt den Eindruck haben, jetzt käme das ganz große Ding, endlich einmal ein Wein für 7,99 Euro, der … Weiterlesen

Albert Adrià: Tickets, Evolution. RBA Libros, Barcelona 2018. 272 S., geb., wattierter Einband. Ca. 42 Euro (englische Übersetzung)

Albert Adrià hat vor einigen Tagen angekündigt, dass er seine Restaurants in Barcelona erst einmal wieder schließt, weil er unter den Corona-Auflagen der Regierung nicht wirtschaftlich arbeiten kann. Wie es weitergeht, wisse er noch nicht, wobei die Chancen für die Wiedereröffnung des „Tickets“ wohl am besten sind. Ich möchte das zum Anlass nehmen und das … Weiterlesen

Spargel: Der beste Akkord stammt von Heinz Winkler

Noch sind wir mitten in der Spargelsaison und es wimmelt nach wie vor von Empfehlungen aller Art. Ich habe hier vor einigen Tagen in der eat-drink-think-Serie „Leben mit Wein“ ausführlich ein Spargel-Rezept mit einer ungewöhnlichen Wein-Kombination (Gewürztraminer von Meyer-Fonné aus Katzenthal/Elsass) vorgestellt https://www.eat-drink-think.de/leben-mit-wein-2/. Heute möchte ich ein Rezept vorstellen, dessen Akkord vom genialen Klassiker Heinz … Weiterlesen

Der Koch und ich – Kapitel 19 Wer kennt schon Öl aus Paprikakernen? Ich!

Neben der Begleitung auf seinen Reisen unterstützte ich Jean-Marie auch in der Anfertigung von Manuskripten zur Darstellung kulinarischer Sachverhalte. Er skizzierte seine Gedanken und ich schrieb sie in relativ flüssigen Text um. Wir pflegen eine schreibende Symbiose. Da ich ihn schon ein halbes Leben kenne weiß ich auch was er meint, oder wie er tickt. Er … Weiterlesen

Xavier Pellicer: Healthy Kitchen. Barcelona, Editorial Planeta 2021. 269 S., Hardcover, 27,95 Euro (in spanischer Sprache)

Zuerst wieder einmal eine Anmerkung zur Sprache. Das Buch ist ganz neu und ist erst einmal in spanischer Sprache erschienen. Ich bespreche es trotzdem, weil ich weiß, dass viele Interessierte auch fremdsprachige Bücher kaufen, weil sie vielleicht die Sprache nicht fließend sprechen, aber die Rezepte doch ziemlich gut verstehen. Und zusammen mit den Bildern gibt … Weiterlesen

Was ist moderne Küche? Analyse eines diffusen Begriffs und eine Neubestimmung

So gut wie jeder Koch kocht „modern“ oder „kreativ“ – zumindest im eigenen Verständnis oder wenn man den jeweiligen Texten auf den Webseiten glaubt. Die Zuschreibung „modern“ ist natürlich nicht geschützt, jeder kann sie einsetzen, jeder kann seine Arbeit kreativ nennen. Wie wird man zum Beispiel das nennen, was Daniel Humm jetzt gerade mit seinem … Weiterlesen

Die Gaues-Brot-Meditation

Ich sehe Sie beim Lesen zusammenzucken. Die Wörter „Gaues“ und „Meditation“ scheinen so gar nicht zusammen zu passen. Hier das kulinarische Handwerks-Urviech, der Kraftmensch hinter Bergen von Broten, denen man ansieht, dass sie nicht mit der Pinzette gemacht sind. Dort die sensible, ruhige Form der reduzierten, aber sehr tiefen Betrachtung, die nach Einsicht in die … Weiterlesen

Der Koch und ich – Kapitel 18 Voyage Voyage – Vieux Sinzig on tour

Ich bin ein zufriedener Mensch, denn zu meinen Freunden gehören Colette und Jean-Marie Dumaine und deren Kinder Nicolas und Alexandra. Alex leitet die Manufaktur. Alle Säulen des Vieux Sinzig. Aber Vieux Sinzig steht auf mehreren Säulen, eine weitere ist das Team, die Equipe, bestehend aus den Chefs de partie, den Spülern, Auszubildenden und Helfern, die … Weiterlesen