Best-of-the-Best Awards 2019 – Sonntag, 29.09.2019

Die Besten der Gastrobranche!
Beim „Best-of-the-Best Award“, dem Branchen-Oscar, wurden die Besten aus Gastronomie und Handel geehrt.

Anlässlich der CHEF-SACHE am 29. und 30. September 2019 wurden auf der Hauptbühne die Best-of-the-Best Awards zum achten Mal verliehen. Die Wahl ist eine Initiative von Port Culinaire.

„Preise und Ehrungen werden in der Gastronomie Branche fast schon inflationär vergeben. Hinter vielen steht eine Jury, hinter anderen eine Redaktion. Leider wird oft taktisch gearbeitet oder gar nach Gutdünken gechartet und Ehrungen zugeteilt. Wir haben mit dem Best-of-the-Best Award etwas Anderes geschaffen. Eine mehrstufige Onlinewahl in dem die Branche selbst die Besten unter sich nominiert und schließlich selektiert“, so Thomas Ruhl.

WeiterlesenBest-of-the-Best Awards 2019 – Sonntag, 29.09.2019

Die CHEF-SACHE kommt nach Wien!

Seit 2009 bildet das erfolgreiche Gastronomie-Symposium CHEF-SACHE das Forum für die besten Köche, Restaurantbetreiber und Dienstleister der Branche. Von 8. bis 9. Juni 2020 lässt die CHEF-SACHE erstmals in Wien die Funken der kulinarischen Inspiration sprühen. Parallel und ergänzend zum Internationalen Weinfestival VieVinum (6. bis 8. Juni 2020) werden in der MARX HALLE die besten Köche auf die Bühne geholt und die neuesten Trends gezeigt.

WeiterlesenDie CHEF-SACHE kommt nach Wien!

Frankfurter Allgemeine Quarterly: Vier deutsche Köche im Herbst

Erläuterung zur Auswahl der Köche Sven Elverfeld, Jan Hartwig, Marco Müller und Felix Schneider

Das Kulturmagazin „Frankfurter Allgemeine Quarterly“ hat als Zielrichtung „Inspirationen und Denkanstösse für die Welt von morgen“. Es ist mir ein großes Vergnügen, in der aktuellen Ausgabe vier deutsche Köche ausführlich vorstellen zu können. Der Text mit dem Titel „Vier deutsche Köche im Herbst“ ist 15 Seiten lang (Fotos: Annette Apel). Von jedem Koch gibt es ein Porträt und Bilder von drei Gerichten, die ich mit einem neuen System beschreibe. Es geht um „Produkte“, „Struktur“ und „Kontext“ – jeweils stichwortartig und ohne lange Sätze beschrieben, um auf knappem Raum möglichst viele und möglichst markante Informationen unterzubringen.

WeiterlesenFrankfurter Allgemeine Quarterly: Vier deutsche Köche im Herbst

Die AfD will sich jetzt anscheinend auch kulinarisch einmischen. Sie simplifiziert ein Thema, das sehr viel komplexer ist.

Optimierte Regionalküche von hohem Rang, die Königsberger Klopse von Tim Raue
Prolog: Vladimir Putin saß einmal im „White Rabbit“ in Moskau und bat nach dem avantgardistischen Essen Chefkoch Vladimir Mukhin um einige Erläuterungen. Mukhin erzählte etwas von den Erinnerungen, vom kulinarischen Gedächtnis der Leute, und schließlich etwas von einer „neuen russischen Küche“. Putin hörte sich das alles an, machte dann eine deutliche Pause und sagte nur einen einzigen Satz: „Was ist ‚russische Küche‘“?

WeiterlesenDie AfD will sich jetzt anscheinend auch kulinarisch einmischen. Sie simplifiziert ein Thema, das sehr viel komplexer ist.

Kramp-Karrenbauer sollte den Guide Michelin übernehmen! Eine Glosse

Die Diskussionen um den französischen Guide Michelin und damit um den Guide Michelin überhaupt reißen im Moment nicht ab. Mit Gwendal Poullennec gibt es zwar einen neuen Chef, der aber offensichtlich nicht das richtige Maß trifft und das Vertrauen in die Arbeit des weltweit führenden Restaurantführers weiter untergräbt. Wird man sich bei Michelin ändern können? … Weiterlesen Kramp-Karrenbauer sollte den Guide Michelin übernehmen! Eine Glosse

Eine Legende der deutschen Küchenherrlichkeit. Heinz Winkler wird 70

Am heutigen Mittwoch feiert der Südtiroler Heinz Winkler mit vielen prominenten Gästen in der „Residenz Heinz Winkler“ in Aschau seinen 70. Geburtstag. Er kann sich entspannen und auf ein von viel Erfolg gekröntes Leben zurückblicken. Er wird es aber nicht tun, weil seine Natur eine andere ist. Dass er als jüngstes von 11 Kindern einer … Weiterlesen Eine Legende der deutschen Küchenherrlichkeit. Heinz Winkler wird 70

Marc Veyrat vs. Michelin: Die Diskussion geht weiter und wird grundsätzlich

Nachdem der französische Kreativ-Star Marc Veyrat in der aktuellen Ausgabe des Guide Michelin France von drei auf zwei Sterne heruntergestuft worden war, hatte sich Veyrat – anders als sein Kollege Marc Haeberlin – mächtig und öffentlich aufgeregt. Mittlerweile hat sich die Diskussion in Frankreich verschärft und ist teilweise zu einer Generaldebatte über die Funktion des … Weiterlesen Marc Veyrat vs. Michelin: Die Diskussion geht weiter und wird grundsätzlich

Wer will noch mal, wer hat noch nicht? Die neue Liste der 50 Best Restaurants….

Wer will noch mal, wer hat noch nicht? Die neue Liste der 50 Best Restaurants ist im Kern noch merkwürdiger geworden. Wir freuen uns trotzdem sehr mit der neuen Nr. 1 – aus guten Gründen Wir brauchen nicht drumherum zu reden: die Liste der „The World’s 50 Best Restaurants“ ist durch diverse Maßnahmen im Auswahlsystem … Weiterlesen Wer will noch mal, wer hat noch nicht? Die neue Liste der 50 Best Restaurants….

Das sieht nicht so besonders gut aus…. Die Plätze 51 – 120 der Best Restaurants sind veröffentlicht

Kurz vor der Veröffentlichung der Liste der „The World’s 50 Best Restaurants“ am 25. Juni in Singapur gibt es vorab schon die Liste der Plätze 51 bis 120. Die Ergebnisse der Top 50 wird man abwarten müssen, um den Gesamtstatus bewerten zu können. Für die deutschen Köche zeichnet sich aber eine nicht besonders befriedigende Entwicklung … Weiterlesen Das sieht nicht so besonders gut aus…. Die Plätze 51 – 120 der Best Restaurants sind veröffentlicht

Meinung, Macht, Meinung: Die OAD-Zahlen Europe Top 100 2019

Es ist müßig, darüber nachzudenken, ob ein Ranking nun wirklich die Restaurants in einer sinnvollen Hierarchie abbildet oder nicht. Es ist auch müßig darüber nachzudenken, ob man über Rankings schreiben sollte oder nicht. Am besten nimmt man sie wahr und zieht Schlüsse, die man ziehen kann und unterlässt jene, die eher wenig Sinn machen. In der Publikumsabstimmung von „Opinionated About Dining“ für 2019 führt Björn Frantzén aus Stockholm die Liste an. In diesem Fall wird es zum Beispiel schwerfallen, diese Position als ungerechtfertigt und die Einstufung als naiv abzutun. Frantzén ist in exzellenter Form und dürfte es auch in den „The World’s 50 Best Restaurants“ sehr weit nach vorne schaffen.

WeiterlesenMeinung, Macht, Meinung: Die OAD-Zahlen Europe Top 100 2019