Vorsicht, Primitivo! Werden süditalienische Weine die Weinwelt verändern?

Es ist ein Trend, der immer weitere Kreise zieht. Man könnte sich natürlich hinstellen und sagen: Alles kein Problem, es ist doch schön, dass man für überschaubare Geldbeträge selbst bei den Discountern Primitivos und Negroamaros bekommt, die nach etwas schmecken und nicht so sauer oder tanninig sind. Außerdem kann man mit solchen Weinen neue Weintrinker … Weiterlesen Vorsicht, Primitivo! Werden süditalienische Weine die Weinwelt verändern?

Günther. Eine Post-Corona-Satire, oder: Wie war das nochmal mit dem Steinbutt?

Günther war kein schlechter Koch, hatte aber immer schon ein schlechtes Gedächtnis. In der Corona-Krise hatte er alles Mögliche gemacht, zu Hause ein wenig rumgebrutzelt, sich die Zeit mit Videospielen vertrieben und ab und zu lustlos in ein paar Kochbüchern geblättert. Sein Restaurant machte keinen Außer-Haus-Service, und so verschwanden langsam seine Erinnerungen daran, wie das … Weiterlesen Günther. Eine Post-Corona-Satire, oder: Wie war das nochmal mit dem Steinbutt?

Von Künstler Christo lernen heißt für gute Köche neue Einnahmequellen generieren

Christo (eigentlich: Christo Jawachew) gehört mit seinen gigantischen und spektakulären Kunstaktionen zu den bekanntesten Künstlern der Welt. In Deutschland wurde er vor allem durch die Verhüllung des Berliner Reichstages im Jahre 1995 bekannt, andere Aktionen waren z.B. „The Gates“ im New Yorker Central Park (2005) oder „Floating Piers“ auf dem Iseosee in Italien (2016). Ich erwähne ihn hier, weil Christo mit diesen nur für begrenzte Zeit existierenden Mega-Events eigentlich direkt nichts verdient, dafür aber andere Wege gefunden hat, Einnahmen für die Realisierung weiterer Pläne zu generieren.

WeiterlesenVon Künstler Christo lernen heißt für gute Köche neue Einnahmequellen generieren

Vor-Corona: Gastronomische Bilder aus besseren Zeiten, Bild 4

„La Grenouillère“ in La Madeleine-sous-Montreuil Es gibt nur sehr wenige Restaurants, bei denen ich der Meinung bin, Freunde der kreativen Küche sollten hier wenigstens einmal in ihrem Leben gegessen haben. Es gibt viele gute Restaurants, beeindruckende Restaurants, schöne Restaurants, sehr gute Küchen und sehr beeindruckende Küchen. Aber es gibt eben nur ganz wenige, bei denen … Weiterlesen Vor-Corona: Gastronomische Bilder aus besseren Zeiten, Bild 4

Restaurantkritik und Corona

Die Schließung und Wiedereröffnung der Restaurants produzieren ein hochkompliziertes, multifaktorielles Geschehen, das kaum zu überblicken ist und mit Sicherheit noch für viele Irritationen und Schwierigkeiten sorgen wird. So taucht zum Beispiel die Frage auf, wie unter diesen Umständen Restaurantkritik funktionieren kann und wird, ob für die Tester korrektes Arbeiten möglich ist und – ein sehr … Weiterlesen Restaurantkritik und Corona

Gastro Survival Passionistas – 8. Folge: Sternekoch Nils Henkel – Es geht wieder voran …

Sternekoch Nils Henkel bei den Gastro Survival Passionistas: Es geht wieder voran … Ohne Zweifel ist 2-Sternekoch Nils Henkel einer der Trendsetter in der deutschen, oder besser europäischen, Gastroszene. Sein „Pure Nature“-Konzept, das er im gleichnamigen Buch aus 2010 definierte, ist eine Neubesinnung auf Aromen aus der Natur – viel Gemüse, viele Kräuter – erschließt … Weiterlesen Gastro Survival Passionistas – 8. Folge: Sternekoch Nils Henkel – Es geht wieder voran …

Vor-Corona: Gastronomische Bilder aus besseren Zeiten, Bild 3

Das „Fischereihafen-Restaurant“ in Hamburg Es gibt sehr hoch bewertete Restaurants, die man besucht und deren Arbeit man auch angemessen schätzt. Ja, das ist handwerklich alles sehr gut gemacht, der Service läuft wie am Schnürchen und über die Preise kann man sich auch nicht beschweren, weil es ja schließlich zusätzlich fünf Snacks, drei Amuse Bouche, ein … Weiterlesen Vor-Corona: Gastronomische Bilder aus besseren Zeiten, Bild 3

San Sebastian Gastronomika ab heute live online!

Einer der wichtigsten internationalen Gastronomie-Kongresse wird in diesem Jahr wegen der in Spanien ganz besonders schlimmen Corona-Krise Online stattfinden. „San Sebastian Gastronomika“ ist am Standort San Sebastian quasi der Nachfolge-Kongress zu „Lo mejor de la Gastronomia“. In diesem Jahr nun hat man beschlossen, den Kongress und damit vor allem die Beiträge der vielen eingeladenen Köche, … Weiterlesen San Sebastian Gastronomika ab heute live online!

Gastro Survival Passionistas – 7. Folge: „Rettet die Bar…!“

Auch wenn es heute noch kein gleißend helles Licht am Ende des Tunnels zu sehen gibt, es wird eine Zeit nach Corona geben. Wir können es uns nur schwer vorstellen, aber in dieser Zeit werden die urmenschlichen Bedürfnisse nach Nähe, Kommunikation, Interaktion, Genuss, Spaß und Musik wieder befriedigt werden wollen. Bis vor Corona waren Bars, … Weiterlesen Gastro Survival Passionistas – 7. Folge: „Rettet die Bar…!“

Vor-Corona: Gastronomische Bilder aus besseren Zeiten, Bild 2

Jan Hartwig und das „Atelier“ im Bayerischen Hof
Der „Bayerische Hof“ am Münchner Promenadeplatz mit dem Denkmal für Michael Jackson vor der Tür ist sicherlich ein Luxushotel. Aber – es fehlt der demonstrative Protz, weil in gewisser Weise die Exklusivität eine andere ist. Vor dem Eingang geht es zu fast jeder Tageszeit lebhaft zu, es gibt mehrere Wagenmeister, immer wieder Luxusautos, immer wieder aber auch Busse mit größeren Gesellschaften, es gibt manchmal die von Sylt, aus Mallorca, von der Côte d’Azur oder aus Kitzbühl, aber eben immer auch sehr viel bekannte Köpfe aus der Industrie, den Medien oder der Politik. Dass es abends eine berühmte Bar, einen Jazzclub und ein Theater gibt, merkt man schon am Betrieb auf der Straße. Es ist eben der „Bayerische Hof“, eine Institution, ein Kosmos für sich.

WeiterlesenVor-Corona: Gastronomische Bilder aus besseren Zeiten, Bild 2